Woche 3: Thermo-Bodenplatte (ProEcoTec) für das Fuhrberger Fachwerkhaus

Im Rahmen der Planung mit Fuhrberger lernten wir ein neueres System für Bodenplatten kennen: Die Thermo-Bodenplatte, auch genannt „Schwedenplatte“. Besonders spannend ist es aber nun, den Bau dieser Bodenplatten-Variante selber mitzuerleben. Und da haben die Monteure von ProEcoTec aus Schleswig, die in der Regel die Bodenplatten für Fuhrberger Fachwerkhäuser erstellen, eine durchaus sportlich terminierte Planung termingerecht umgesetzt. Für uns besonders…

Woche 2: Entwässerung und Hausgründung – Abschluss Erdbau

Die zweite volle Woche auf der Baustelle verging ebenso schnell wie die erste. Aber deutlich weniger aufregend: Das Wetter zeigte sich von seiner guten Seite, die Regenwasser-Entwässerung hatte schon in der Vorwoche gehalten, was Carsten Languth sich gedacht hatte, und bei den weiteren Gründungsarbeiten gab es keine größeren Überraschungen mehr. So konnte es gut voran gehen… Seit Montag stand neben…

Besuch der Fuhrberger Zimmerei – unser Fachwerk wird abgebunden

Wir hatten lange auf den Baubeginn hingefiebert und gerade der Erdbau-Phase mit großer Spannung entgegengesehen. Als dann nach erfolgreicher Entwässerungsplanung und während der gelungenen Gründung auf dem Baugrundstück eine Whatsapp von Christian Zeymer mit einigen Fotos eintraf, wurde es noch konkreter: Die ersten Gefache befanden sich in Fuhrberg parallel zum Erdbau bereits im Abbund. Ein tolles Gefühl, nach so langer…

Woche 1: Erdbau auf dem Grundstück / Abbund des Fachwerks in Fuhrberg

Die erste Bauwoche ist geschafft – und trotz aller Widrigkeiten haben es Carsten und Marcel im Team geschafft, auf unserer grünen Wiese mit all ihren kleinen Tücken die Gründung (sowohl für den Einfahrtsbereich als auch für die Hausgründung) weitgehend fertigzustellen. Am Freitag ging es nochmal richtig voran: Morgens wurde die Retentionszisterne geliefert und eingebaut, der Vermesser nahm die Absteckung vor,…

Ob Regen oder Starkregen – Languth-Erdbau läuft!

Wie lange hatten wir immer wieder über einen Punkt gesprochen: Es soll, es darf nicht zu viel und zu stark regnen, wenn es mit dem Erdbau losgeht. Eigentlich doch ein realistischer Wunsch, wenn man einen Baubeginn im Juni / Juli plant, oder? Nicht so im Jahr 2021: Schon in den ersten Tagen des Juli kommt fast so viel Regen runter,…

Es geht los: Spatenstich – Baubeginn – Zufahrt

Im September 2020 trafen wir uns das erste Mal auf dem Grundstück. 10 Monate später ist es nun soweit: Der Erdbau beginnt – und damit auch eine für uns sehr spannende Phase. Das Grundstück ist nicht einfach, das Baugrundgutachten weist auf schwierige Stellen hin. Aber da wir mit Carsten Languth seit dem ersten Treffen engen Kontakt und guten Austausch haben,…

Die letzten Vorbereitungen II

Wie es so ist mit den Grundstücken – irgendwas kommt immer noch (und vom Entwässerungsantrag rede ich hier noch gar nicht). Diesmal war es das Wetter, das uns einen Strich durch die Rechnung gemacht hat und mit andauerndem Regen (mal stark, mal schwach, aber kontinuierlich) die Heuernte zerschossen hat. Ganz ungünstig, weil noch 1.600m2 auf dem oberen Teilgrundstück auf Mähen…

Die letzten Vorbereitungen I

Inzwischen ist der Sommer eingezogen im Göttinger Land und die völlig durchnässten Wiesen, Felder und Wälder sind trocken (schon wieder zu trocken) – damit werden die Planungen konkreter und ersten Bauphasen nahen. In der KW28 wird es mit dem Erdbau losgehen. Und trotz der vielen Herausforderungen im Vorfeld (ja, nach dem Bauantrag hat auch der Entwässerungsantrag nochmal so seine Tücken)…

Startschuss: Die Ausführungsplanung mit Fuhrberger

Wir erinnern uns noch gut, wie uns Herr Zeymer bei unserem ersten Treffen in Fuhrberg mit den Worten verabschiedete: „Und wenn Sie dann erstmal an der Ausführungsplanung sitzen und Ihr Haus in 3D sehen, das ist schon ein besonderer Moment.“ Und genau so weit war es jetzt diese Woche. Wir kamen nach längerer Zeit mal wieder nach Fuhrberg zur „finalen“…

Endlose Checklisten – oder: an was auch noch so zu denken ist…

Was haben ein Hausbau und eine Schwangerschaft gemeinsam? Man ahnt gar nicht, worauf man sich einlässt… – und das ist eigentlich auch gut so. Denn als Laie kann man unmöglich alles überblicken, was einen so nach der Bauentscheidung erwartet. Wie mit der Familien und den kleinen Kindern eben… Vor allem aber wird ein Bauantrag nicht „einfach mal schnell“ gestellt, sondern…