Schlussabnahme – 8 Monate nach Baubeginn ist unser Fuhrberger Fachwerkhaus abgenommen!

In den letzten Wochen ging es nochmal so richtig rund in unserem Fachwerkhaus: Der Elektriker, die Sanitär-Jungs und letztlich auch die Telekom legten Hand an und pünktlich konnte alles fertiggestellt werden. So konnten wir uns auch am letzten Wochenende mit unserem Bauleiter Erich zur Schlussabnahme verabreden. In vielen Ratgebern finden sich dazu lange Ausführungen, worauf zu achten ist. Bei der…

Woche 36: Fußböden, Fliesen & Innenausstattung

…und auch diese Woche war von zahlreichen Gewerken geprägt, die sich im Haus tummelten und teilweise schon letzten Schliff anlegten. Überall ging es schnell und problemlos voran. Fidus, unser Schreiner, legte die Fußböden weitgehend fertig (sehr schön: das durch das Elternbad durchlaufende Holzparkett), brachte mit seinem Freund Andreas zusammen die Fußleisten an und schaffte unglaublich viel an kleineren Arbeiten, die…

Wochen 29-35 – Maler, Fußboden- & Fliesenleger und Sanitär im Fuhrberger Fachwerkhaus (Innenausbau)

Seit Ende Januar geht es – nach einem kurzen Winterschlaf, der nur von den unglaublich schnellen Trockenbauern unterbrochen wurde – wieder so richtig rund im Fachwerkhaus. Hier ein kleiner Bericht zum schnell fortschreitenden Innenausbau: Malerarbeiten Großartig für uns war, dass unser Maler (sehr empfehlenswert: Malermeister Andreas Jünemann aus Thalwenden) uns trotz vieler Baustellen und krankheitsbedingter Engpässe doch noch kurzfristig einplanen…

Den Innenausbau für ein Fuhrberger Fachwerkhaus vorbereiten (Teil II)

BODENBELÄGE Wir lieben Holz in natürlichem Zustand. Die Wahl des Fußbodens im gesamten Haus bis auf die Bäder und die Eingangsbereiche fiel uns daher leicht. Die Landhausdielen von Hinterseer in Eiche natur/geölt bzw. Eiche country geölt wurden inzwischen im Haus verlegt. Bereits vor einem Jahr mit Blick auf die sicher kommenden Preissteigerungen und Lieferengpässe gekauft (inzwischen 35% teurer!), lagen die…

Den Innenausbau für ein Fuhrberger Fachwerkhaus vorbereiten (Teil I)

Der Innenausbau beschäftigte uns bereits im vergangenen Sommer und damit genau ab dem Moment, als die Vorbereitungen auf dem Grundstück für den bald beginnenden Hausbau stattfanden. Die Fuhrberger Zimmerei als Generalunternehmer für ein schlüsselfertiges Fachwerkhaus schreibt die Gewerke aus, engagiert die Firmen (vorzugsweise aus der eigenen Region, wir konnten darauf sogar Einfluss nehmen und haben nun Elektriker, Fliesenleger und Schreiner…

Wochen 18-28: Innenausbau für das Fuhrberger Fachwerkhaus läuft

Mit dem beginnenden Winter kehrte auch etwas Ruhe in der Baustelle ein. Aber natürlich lief es weiter und der Baufortschritt ist inzwischen doch deutlich – nicht nur im Außenbereich (mit GaLa-Bau, Zaunbau und Gartenhaus), sondern natürlich auch im Innenbereich. Musste zunächst auch der Estrich noch einige Zeit trocknen, lief es trotzdem parallel mit unterschiedlichsten Gewerken weiter: Unser super Elektrikerteam rund…

Ein lebender Weidenzaun – grüne Grenze fürs Grundstück (mit Heiko Gramß / Naturbauten)

Durch einige Zufälle wurde unser Grundstück doch etwas größer als ursprünglich geplant. Das bietet uns nun unglaublich viel Raum für Gartenplanung, aber eben auch einfach Natur. Was wäre da schöner, als eine lange Grundstücksgrenze entlang einem Feldweg als „grüne Grenze“ mit einem lebenden Weidenzaun zu gestalten? Während wir den unteren Teil des (Bau-)Grundstücks mit einem Naturholzzaun / „Hanikelzaun“ aus Kastanien-Staketen…

GaLa-Bau mit Grünplan Toni Limburg

Das erste Haus baust Du für Deinen Feind, das zweite Haus für Deinen Freund – das dritte Haus für Dich selbst. Dass diese Zeilen aus der Feder des chinesischen Gelehrten Konfuzius nun wirklich nicht für uns und unser Bauprojekt gelten, dessen sind wir uns inzwischen doch sehr sicher. Das liegt an zwei Dingen: Am Bauverlauf unseres Hauses und am Baufortschritt…

Ein Fachwerkhaus der Fuhrberger Zimmerei entsteht – 7 Wochen in 5 Minuten – Zeitraffervideo

In diesem Blog berichten wir ja schon länger über Planung und Bau unseres Fachwerkhauses der Fuhrberger Zimmerei. Wer die eigentliche Hausbau-Phase im Schnelldurchlauf sehen will, für den könnte unser Baustellenvideo interessant sein. Die Baustellenkamera lief 7 Wochen im Sommer mit…

Von der Bodenplatte bis zum fertigen Rohbau, dann gab offensichtlich der Akku den Geist auf. Ein guter Eindruck vom Bauablauf entsteht aber sicherlich auch so: Die Grundmauern an der Bodenplatte, die Ankunft der Fuhrberger Zimmerleute am 09.08.. die ersten Sockelleisten, das eigentliche Fachwerk, die Holzrahmenwände, der Dachbau – und natürlich das Richtfest am 25.08.2021 nach drei Wochen Bauzeit – dann weiter mit Fensterbau und Verputzen der Gefache – viel Spaß!